KTG DuG 2017Falsche Bärte, dicke Bäuche, starke Gesten

Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtkurse Darstellen und Gestalten des Jahrgangs 10 haben ihre Arbeitsergebnisse vorgestellt.

Am 31. Mai haben Schülerinnen und Schüler des Faches Darstellen und Gestalten in neun Spielszenen vorgeführt, was sie unter Leitung ihrer Lehrer Anke Hedtke-Euen und Nelson Gómez in den vergangenen Monaten in diesem Fach erarbeitet haben.

Unter Titeln wie zum Beispiel „Chräsus“, „Nightmare“ oder „Musketiere“ wurden sehr unterschiedliche Szenen gezeigt, teilweise ruhig und verhalten, dann wieder sehr lebhaft und wild gespielt. Fast durchgängig ging es in den Stücken um Beziehungen in unterschiedlicher Weise: Jugendliche untereinander, Familienbande, Paarbeziehungen, Gruppenbeziehungen. Typen wurden drastisch übertrieben dargestellt: der Macho, das schüchterne Mädchen, die tattrige Oma, die es faustdick hinter den Ohren hat, der schmierige Arzt (natürlich mit Migrationshintergrund) oder der knallige Waffenhändler. Und fast immer wurde das Verhältnis von Nähe und Distanz zum Gegenstand des Spiels – manchmal zart, dann wieder drastisch und aggressiv.

 Die zum Teil aufwendigen und verwegenen Verkleidungen sind zu nennen, die Spielerinnen waren kreativ und überzeugend geschminkt (viele Mädchen als Bartträger!), es ist aber ebenso hervorzuheben, wie intensiv es den Schülerinnen gelang, sehr konzentriert aufzutreten und dabei auch Pausen oder Momente der Stille auszuhalten – Verhaltensweisen, die im Schulalltag sonst doch eher selten anzutreffen sind.

Zu danken ist auch den Schülern der Schülerfirma „Veranstaltungsservice“, die in gewohnt professioneller Weise die Aufführungen mit Licht und Ton unterstützt haben.

Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung, für die es viel Applaus gab. Zu wünschen bleibt, dass bei zukünftigen Aufführungen der Kurse Darstellen und Gestalten noch mehr Kolleginnen und Kollegen die Chance nutzen, ihre Schüler einmal ganz anders zu erleben!

DundG01DundG02DundG03

DundG04DundG05DundG03

DundG04DundG08DundG03

DundG10

 

 

Tags: Darstellen und Gestalten


Kurt-Tucholsky-Gesamtschule +49 571 82971-0 Konto des Fördervereins Schulleiter Dieter Stuke
  Königswall 10 +49 571 82971-29   Sparkasse Minden-Lübbecke Schulnummer 189121
  32423 Minden info@ktg-minden.de   BIC WELADED1MIN  
    www.ktg-minden.de   IBAN DE54 4905 0101 0089 4201 86