teutolab1Es ging tatsächlich um die Wurst!

Der Biologieleistungskurs belegte am Teutolab Biotechnologie der Universität Bielefeld einen Kurs, um gentechnische Verfahren und das Arbeiten im Labor richtig kennenzulernen.

Es ging nicht nur sprichwörtlich um die Wurst, sondern im wahrsten Sinne des Wortes wurde die Wurst eines Schülerbrötchens gentechnisch auf seine Bestandteile hin untersucht und es wurde nachgeschaut, ob die Wurst tatsächlich, wie auf der Verpackung angepriesen, nur aus Schweinefleisch bestand.

teutolab0teutolab2Neben der Wurst wurden nachweislich bekannten Fleischsorten als Vergleichssorten aufbereitet, um dann hinterher mit der Wurst verglichen werden zu können. Die Fleischproben wurden mit der Polymerasekettenreaktion vervielfältigt und im Anschluss mit der Gelelektrophorese aufgetrennt um ausgewertet zu werden. Die Lerngruppe lernte dabei mit Mikropipetten, einer Zentrifuge, und dem Thermocycler umzugehen und zuletzt eine Gelelektrophorese anzusetzen und auszuwerten.

Am Ende des lehrreichen Tages konnte gesagt werden: Schwein gehabt! Es konnte tatsächlich nur Schweinefleisch in der Wurst nachgewiesen werden.

 

Tags: Biologie, Teutolab

 


Kurt-Tucholsky-Gesamtschule +49 571 82971-0 Konto des Fördervereins Schulleiterin Katharina Langner
  Königswall 10 +49 571 82971-29   Sparkasse Minden-Lübbecke Schulnummer 189121
  32423 Minden info@ktg-minden.de   BIC WELADED1MIN    
    www.ktg-minden.de   IBAN DE54 4905 0101 0089 4201 86    
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Seite und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.