Schulsozialarbeit an der KTG

- freiwillig und vertraulich

Schulsozialarbeit ist ein innerschulisches Angebot für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und versteht sich als Bindeglied zwischen Schule und Elternhaus. Sie berät und unterstützt in schulischen, familiären und erzieherischen Fragen, sowie in Konfliktsituationen und berufsorientierenden Angelegenheiten.SozPäd

Zu unseren Aufgaben gehören:

  • Soziale Einzelfallhilfe
  • Zielgerichtete Präventionsarbeit
  • Gruppengespräche
  • Projekte zu jugendrelevanten Themen
  • Kooperation mit außerschulischen Fachdiensten
  • Ganztagsarbeit
  • Gremienarbeit
   

Beratung und Hilfe

Beratung und Hilfe

Keinen zum Reden?

Nummer gegen Kummer nummergegen

Probleme in Schule oder Familie?

Schulsozialarbeit KTG  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Stadt Minden
Erziehungs- und Familienberatungsstelle Kreis Minden

Sucht und Drogen

Drogenberatungsstelle Kreis Minden  |  Diakonie Stiftung Salem Diakonie

Sexelle Gewalt

gegen Mädchen und Frauen

Wildwasser wildwasser

Spuren einer Vergewaltigung sichern

Mühlenkreiskliniken Spurensicherung

gegen Jungen

Mannigfaltig mannigfaltig

Integration

Caritas caritas  |  Jugendmigrationsdienst Jugend Migrations Dienst

Aufklärung und Schwangerschaftskonfiktberatung

Diakonie »die fam« Diakonie
Pro familia pro familia

 

Tags: Sozialpädagoginnen, Schulsozialarbeit

 


Kurt-Tucholsky-Gesamtschule +49 571 82971-0 Konto des Fördervereins Schulleiterin Katharina Langner
  Königswall 10 +49 571 82971-29   Sparkasse Minden-Lübbecke Schulnummer 189121
  32423 Minden info@ktg-minden.de   BIC WELADED1MIN    
    www.ktg-minden.de   IBAN DE54 4905 0101 0089 4201 86    
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Seite und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.