Anmeldung Jg. 5 MO 20. Feb. bis FR 3. März 2017 Vereinbaren Sie einen Termin 0571 829710
  • Startseite

Anmeldungen für das 5. Schuljahr

Klassenhäuser für den Jahrgang 5 und 6Die Anmeldungen
für die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule
sind in der Zeit
von MO 20. Februar bis zum FR 3. März 2017
möglich.

Für die Anmeldung werden benötigt:

  • die Schulempfehlung der Grundschule
  • die Anmeldebögen der Grundschule im Original
  • alle bisherigen Zeugnisse (Klasse 1-4) im Original und Kopie
  • die Geburtsurkunde Ihres Kindes im Original und in Kopie
  • Bei Alleinerziehenden: die Sorgerechtsentscheidung

Für die Anmeldung ist es erforderlich, dass Sie vorab einen Anmeldetermin im Sekretariat vereinbaren.
Dieses können Sie telefonisch unter der Telefonnummer 0571-82971-0 tun. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten des Sekretariates (Montag bis Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr, Dienstag von 8:00 - 13:00 Uhr).

Weiterlesen

Liebe Eltern,

durch die Medien werden viele von Ihnen von dem Volksbegehren „G9- jetzt“ gehört haben.

Dabei geht es um  eine schnelle Rückkehr der Gymnasien zu einer 9-jährigen Lernzeit bis zum Abitur. Finanziert werden soll dieses durch Kürzung von Unterrichtsstunden an den anderen Schulformen, die im Zuge der Einführung von G8 damals von 180 Jahresstunden auf 188 Jahresstunden genehmigt wurden. Das bedeutet, dass 5% der Jahresstunden wegfallen würden. Dies würde auch zu weniger Lehrerstellen an Haupt-, Real- und Gesamtschulen führen. Das kann nicht der richtige Weg sein. Wir bitten alle das Volksbegehren in dieser Form nicht zu unterstützen. (siehe auch das angehängte Schreiben).

 

 

Making of "Die Damen von Ilse"Die Damen von Ilse

Sieben junge Filmemacher der Zusatzkurse der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule haben sich zu Beginn des Schuljahres in Kooperation mit dem Mindener Museum auf den Weg gemacht, einen Film über die „Damen von Ilse“ zu drehen.

Zwei Monate haben sie intensiv mit dem Filmemacher Nils Dunsche geplant, recherchiert und an verschiedenen Drehorten produziert. Herausgekommen ist ein beeindruckendes Werk über die aus der Bronzezeit stammenden Fundstücke.

Weiterlesen

SchülergenossenschaftKTG und Volksbank gründen gemeinsam eine Schülergenossenschaft

Seit einigen Jahren wird an der KTG, betreut von den Lehrern H. Kipp und J.H. Sensmeyer, kontinuierlich am Auf- und Ausbau eines Veranstaltungsservice gearbeitet. Ausgangspunkt war zunächst bei eigenen Veranstaltungen die notwendige Technik durch engagierte Schülerinnen und Schüler bereitzustellen. Inzwischen ist daraus eine „Schülerfirma“ hervorgegangen, die nicht nur für die Schule, sondern auch für externe Interessenten Veranstaltungen plant und durchführt. Die entsprechenden Umsätze führten dazu, dass für die Schülerfirma ein passender rechtlicher Rahmen gesucht wurde.

Weiterlesen

Gedenkveranstaltung für die Opfer des Holocousts: Motto-SteinAuf dem Weg zu einer gemeinsamen Erinnerung - Gegen das Vergessen

Wie bereits in den vorhergehenden Jahren haben das Bessel-Gymnasium, das Herder-Gymnasium, das Ratsgymnasium und erstmals auch das Weser-Kolleg und die Kurt-Tucholsky Gesamtschule am 27. Januar eine gemeinsame Gedenkveranstaltung für die Opfer des Holocausts begangen. Die KTG übernahm in diesem Jahr die Organisation der Veranstaltung, die dank der Unterstützung von Pastor Speller in der Petrikirche stattfinden durfte. Die Veranstaltung wurde musikalisch vom Jugendsinfonieorchester eingeleitet und auch im weiteren Verlauf unterstützt.

Weiterlesen

Informationen zur Oberstufe

speziell für Schüler und Schülerinnen
der neuen Jahrgangstufe EF (Einführungsphase)

Zu einer Informationsveranstaltung über die Oberstufe der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule sind Sie am

DO 9. Februar 2017 um 19:30 Uhr

in der Mensa - Eingang Königswall (Wegbeschreibung) herzlich eingeladen.

Dieter Naroska
Leiter der Sekundarstufe II

Das Abitur nach 13 Schuljahren kann nach wie vor an der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule abgelegt werden, für die Gymnasien gilt das 12 jährige »Turboabitur«.

Für die Schülerinnen und Schüler, die die gymnasiale Oberstufe besuchen wollen, gelten die Bestimmungen der Sekundarstufe II. Zu diesem Thema informiert die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule in der Mensa am Donnerstag 9. Februar 2017 um 19.30 Uhr. Alle Schülerinnen und Schüler sind herzlich eingeladen, die an Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien und anderen Gesamtschulen ihre Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe erlangen werden und anschließend die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule in der Oberstufe besuchen wollen. Natürlich sind auch die Eltern der Schüler und Schülerinnen herzlich eingeladen.

Weiterlesen

Neue BänkeNeue Bänke für den Schulhof

Schüler und Schülerinnen der KTG stellten zusammen mit Mitarbeitern der Biologischen Station Heisterholz zwei während einer Projektwoche im Umfeld der Biologischen Station hergestellte Bänke auf.

Seit einigen Jahren ist es Tradition, dass Schüler des Jahrgangs 7, die das Fach Naturwissenschaft gewählt haben, im Herbst eine Woche bei der Biologischen Station verbringen und dort nicht nur lernen, welche Bedeutung die Pflege des Waldes  für den Erhalt des Biotops hat, sondern auch aktiv an dieser Pflege teilnehmen. Ausgestattet mit Säge, Machete und Axt sorgen sie zum Beispiel dafür, dass die Waldränder ausgelichtet werden, um neue  Lebensräume für Tiere und Pflanzen zu schaffen. Besonders viel Spaß in diesem Zusammenhang macht den Jugendlichen dabei  immer das sogenannte Schneiteln, bei dem die Krone von ökologisch wertvollen Kopfweiden wieder in Form gebracht wird, damit die Bäume nicht auseinanderbrechen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...


Kurt-Tucholsky-Gesamtschule +49 571 82971-0 Konto des Fördervereins Schulleiter Dieter Stuke
  Königswall 10 +49 571 82971-29   Sparkasse Minden-Lübbecke Schulnummer 189121
  32423 Minden info@ktg-minden.de   BIC WELADED1MIN  
    www.ktg-minden.de   IBAN DE54 4905 0101 0089 4201 86